BUND Kreisgruppe Nordfriesland

BUND-Gruppe Südtondern gegründet

13. Juni 2022 | Naturschutz, Nachhaltigkeit, BUND

Aufbruchstimmung herrschte, als sich knapp 20 Interessierte zur Gründung einer neuen Ortsgruppe des BUND am 11. Mai im Naturkundemuseum in Niebüll einfanden. Die vom Vorsitzenden der Kreisgruppe Nordfriesland, Carl-Heinz Christiansen, geleitete Versammlung brachte eine Vielzahl von Themen zutage, bei denen dringender Handlungsbedarf besteht.

Mit den Feldern Energiewende, Flächenfraß, Tierwohl und fahrradfreundliche Gemeinden will man sich zukünftig politisch einmischen. Die praktische Arbeit wird sich dem Artenschutz und der Umweltbildung widmen. Als erstes werden Projekte für den Insektenschutz und naturnahes Gärtnern angegangen. So soll schon im Herbst eine Pflanzentauschbörse angeboten werden. Auch um die Steuobstwiese am Stadtrand von Niebüll will man sich kümmern.

Als feststand, dass es genügend Themen und auch „Macher:innen“ gibt, wurde die Ortsgruppe gegründet, zu deren Sprecher:innen Ralf Herrmann, Jutta Berndt und Thomas Hellwig gewählt wurden.

Die Ortsgruppe trifft sich jeden zweiten Mittwoch im Monat. Ort und Uhrzeit werden rechtzeitig bekanntgegeben und sind auch auf der Internetseite zu finden: https://www.bund-nordfriesland.de/ueber-uns/bund-suedtondern/. Wenn Du Dich einbringen möchtest, dann schicke eine E-Mail an suedtondern(at)bund-nordfriesland.de.

Zur Übersicht